Sebastian Jung (l.) spielte zuletzt für Hannover 96
Sebastian Jung (l.) spielte zuletzt für Hannover 96 © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

München - Der frühere Nationalspieler Sebastian Jung unterschreibt bei einem Zweitligisten. Der Rechtsverteidiger war zuvor vereinslos.

Anzeige

Zweitligist Karlsruher SC hat den früheren Bundesligaprofi Sebastian Jung verpflichtet. Der 30 Jahre alte Rechtsverteidiger, der 2014 ein Länderspiel für die deutsche Nationalmannschaft bestritten hatte, wechselt ablösefrei in den Wildpark und unterschrieb am Dienstag einen Einjahresvertrag mit Option auf Verlängerung. 

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Real-Deal mit Alaba offenbar fix
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Zuletzt hatte Jung für Hannover 96 gespielt, sein Vertrag war im Sommer ausgelaufen. In der Bundesliga war er für Eintracht Frankfurt und den VfL Wolfsburg aufgelaufen.

Anzeige