Der SC Freiburg verpflichtet Baptiste Santamaria (r.) vom französischen Erstligisten SCO Angers
Der SC Freiburg verpflichtet Baptiste Santamaria (r.) vom französischen Erstligisten SCO Angers © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der SC Freiburg verpflichtet Baptiste Santamaria vom französischen Erstligisten SCO Angers. Über die Vertragsmodalitäten ist jedoch nichts bekannt.

Anzeige

Der SC Freiburg hat Mittelfeldspieler Baptiste Santamaria vom französischen Erstligisten SCO Angers verpflichtet.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Wie die Breisgauer am Donnerstag mitteilten, unterschrieb der 25-Jährige nach überstandenem Medizincheck bereits am Mittwochabend seinen Vertrag. Über die Vertragsmodalitäten wurde wie gewohnt Stillschweigen vereinbart.

Anzeige

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

"Wir wollten Baptiste unbedingt verpflichten und sind jetzt wirklich sehr froh, dass er bei uns ist", sagte Freiburgs Sportdirektor Klemens Hartenbach: "Mit seiner spektakulär unspektakulären Herangehensweise auf dem Platz wird er unserem Spiel die nötige Balance und Stabilität geben."

Santamaria gab als 18-Jähriger beim FC Tours sein Profidebüt in der Ligue 2. Im Sommer 2016 wechselte er nach Angers und absolvierte 137 Partien in der höchsten französischen Spielklasse.