Tolgay Arslan (l.) spielt künftig für Udinese Calcio
Tolgay Arslan (l.) spielt künftig für Udinese Calcio © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Der frühere HSV-Star Tolgay Arslan kehrt nicht nach Deutschland zurück. Der Mittelfeldspieler gibt Hannover 96 einen Korb und spielt künftig in der Serie A.

Anzeige

Ex-Bundesliga-Profi Tolgay Arslan hat einen neuen Verein gefunden. Nach SPORT1-Informationen schließt sich der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler Udinese Calcio an. Arslan macht heute den Medizincheck beim Serie-A-Klub und wird dort einen 2-Jahres-Vertrag mit Option auf ein weiteres unterschreiben.

Vor kurzem löste der gebürtige Paderborner seinen Vertrag nach anderthalb Jahren bei Fenerbahce Istanbul auf. Davor kickte er vier Jahre lang für Besiktas Istanbul.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Rummenigge fürchtet Bundesliga-Aus
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Auf der Zehn blüht Brandt wieder auf
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Kroos: Bayern "bestes Team der Welt"
  • Olympia / Biathlon
    4
    Olympia / Biathlon
    Olympia-Gold für Deutschland?
  • Fußball / Champions League
    5
    Fußball / Champions League
    Bayerns Reiseplan im Risikogebiet

Arslan war unter anderem auch bei Hannover 96 im Gespräch. Der Zweitligist konnte die finanziellen Forderungen des früheren U21-Nationalspielers aber nicht stemmen.