Lesedauer: 2 Minuten

München - Starstürmerin Pernille Harder verlässt den VfL Wolfsburg nach dem verlorenen Champions-League-Finale und wechselt zum Klub ihrer Partnerin.

Anzeige

Der erwartete Wechsel von Starstürmerin Pernille Harder vom deutschen Frauenfußball-Meister VfL Wolfsburg zum FC Chelsea ist offiziell.

Wie der englische Champion am Dienstag mitteilte, hat die 27 Jahre alte Dänin einen Dreijahresvertrag bis 2023 unterschrieben.

Anzeige

Die Blues zahlen angeblich eine Bundesliga-Rekordablöse von 350.000 Euro für Harder, die für den VfL in 112 Spielen 105 Tore erzielt hatte.

Das letzte Spiel für die "Wölfinnen" bestritt Pernille Harder am vergangenen Sonntag im Champions-League-Finale in San Sebastian. Dort verlor sie mit dem VfL gegen Titelverteidiger und Rekordgewinner Olympique Lyon 1:3.

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / DFB-Team
    1
    Fussball / DFB-Team
    Schweinsteiger kann Löw gefährden
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    DFB-Rückkehr? Hummels wird deutlich
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    Klopp: Rührende Botschaft an van Dijk
  • SPORT1 VIP Loge
    4
    SPORT1 VIP Loge
    Contentos Frau hilft Bayern-Talenten
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    F1-Teamchef bricht Lanze für Vettel

Harder mit Partnerin bei Chelsea

Harder, deren Partnerin Magdalena Eriksson ebenfalls bei Chelsea spielt, war im Januar 2017 vom FC Linköping/Schweden nach Wolfsburg gewechselt. Seitdem gewann sie immer das Double aus deutscher Meisterschaft und DFB-Pokal.

2018 wurde Harder zu Europas Fußballerin des Jahres gekürt. In der Spielzeit 2017/2018 (17) sowie in der vergangenen Saison (27) war sie Torschützenkönigin der Bundesliga.

Zudem wurde sie in der abgelaufenen Spielzeit als erste ausländische Spielerin zu Deutschlands Fußballerin des Jahres gewählt.