Ruben Dias wechselt von Benfica Lissabon zu Manchester City und Pep Guardiola
Ruben Dias wechselt von Benfica Lissabon zu Manchester City und Pep Guardiola © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Manchester - Manchester City verpflichtet Ruben Dias von Benfica Lissabon. Eine Mega-Ablösesumme macht den 23-Jährigen zum teuersten Abwehrspieler dieses Transferfensters.

Anzeige

Startrainer Pep Guardiola bekommt eine Verstärkung für seine anfällige Innenverteidigung - und dürfte damit den weltweit teuersten Abwehrspieler dieses Transferfensters verpflichten:

Für rund 71 Millionen Euro wechselt der Portugiese Ruben Dias von Benfica Lissabon zum englischen Fußball-Vizemeister Manchester City. Im Gegenzug spielt Manchesters Nicolas Otamendi künftig für den portugiesischen Rekordmeister, dafür erhält City 15 Millionen Euro.

Anzeige

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Benfica gab die grundsätzliche Einigung mit seinem Eigengewächs und Kapitän am Sonntag bekannt, beide Spieler müssen aber noch die Verträge unterschreiben.

"Es ist ein besonderer Moment, ich denke, die Leute verstehen warum", sagte der Dias bei A Bola nach dem 2:0 gegen Moreirense.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Einzelkritik: 6 für BVB-Neuzugang
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Desolater BVB wirft Fragen auf
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Gnabry-Schock: Das macht Bayern
  • Int. Fusball
    4
    Int. Fusball
    Götze lockt Schürrle zu PSV
  • Fussball / Champions League
    5
    Fussball / Champions League
    Flick: "Wir unterstützen Davies"

City und Guardiola mit großen Defensivnöten

Die Mängel in der Defensive von ManCity wurden am Sonntagabend mehr als deutlich. Im Heimspiel gegen Leicester City kassierte die Mannschaft eine herbe 2:5-Pleite. (DATENCENTER: Tabelle Premier League).

Guardiola musste im 686. Spiel seiner Trainerkarriere erstmals fünf Gegentore hinnehmen. Dias soll der Abwehr nach dem Abgang von Vincent Kompany im vergangenen Sommer wieder mehr Stabilität geben.

------

mit Sport-Informations-Dienst (SID)