Lesedauer: 2 Minuten

München - Bekommt Hansi Flick seine gewünschte Verstärkung? Laut Medienberichten ist sich der FC Bayern mit einem Rechtsverteidiger einig. Es gibt aber noch ein Problem.

Anzeige

Der FC Bayern München hat offenbar die nächste Verstärkung an der Angel.

Wie die Bild berichtet, ist sich der Triple-Sieger mit Sergino Dest einig. Demnach soll der Rechtsverteidiger, der seit Monaten mit den Bayern in Verbindung gebracht wird, einen Vierjahresvertrag mit der Option auf eine weitere Spielzeit unterschreiben (Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga).

Anzeige

Ablöse als Problemstelle

Auch Sky hatte am Donnerstag erklärt, Bayern habe sich mit Dest auf einen langfristigen Vertrag geeinigt.

Allerdings liegen die Bayern und Ajax Amsterdam, Dests bisheriger Klub, bei der Ablöse wohl noch weit auseinander.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball
    1
    Fussball
    Podolski, Villa, Iniesta: So lief Finks Japan-Job mit den Superstars
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    BVB-Superstar Sancho im Formtief
  • Fussball
    3
    Fussball
    Wagner huldigt ehemaligem Bayern-Star
  • Int. Fussball / Premier League
    4
    Int. Fussball / Premier League
    Everton: Horror-Fouls haben Folgen
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Wie Ferrari seine Partner frustriert

Denn die Niederländen sollen 20 Millionen plus fünf weitere an Boni-Zahlungen fordern, Bayern will aber nur zehn Millionen plus Boni auf den Tisch legen.

Kahn: "Gute junge Spieler in der Hinterhand"

"Natürlich machen wir uns Gedanken, es kommen unglaublich viele Spiele auf uns zu. Deshalb brauchen wir einen großen Kader. Aber Vollzug kann man da nicht vermelden", sagte Oliver Kahn nach Bayerns furiosem 8:0 im Auftaktspiel gegen Schalke 04 im ZDF.

Bayerns Vorstands-Mitglied verwies zudem auf Bayerns guten Nachwuchs: "Heute haben wir gesehen, dass wir auch gute junge Spieler in der Hinterhand haben. Das sollte man mit im Hinterkopf haben."

Barca auch im Rennen um Dest?

Bei Dest soll es zudem andere Interessenten geben.

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Denn in den vergangenen Tagen hatten unter anderem der Telegraph und die spanische Zeitung Mundo Deportivo geschrieben, der 19-Jährige stünde vor einem Wechsel zum FC Barcelona.

"Ich bin wirklich guter Dinge, dass Hasan (Salihamidzic, Anm. d. Red.) und sein Team den Kader noch einmal qualitativ aufrüsten kann", sagte Bayern-Trainer Flick zuletzt.

Durch den Transfer Thiagos haben Salihamidzic & Co. neuen finanziellen Spielraum, der für einen Deal mit Dest genutzt werden kann.