Lesedauer: 2 Minuten

München - Max Kruse steht unmittelbar vor einem Wechsel zurück in die Bundesliga. Das hat der 32-Jährige selbst verkündet. Bremen wird als möglicher Abnehmer gehandelt.

Anzeige

Eine Bundesliga-Rückkehr von Max Kruse ist mittlerweile sicher, dass ließ der Ex-Bremer in den vergangenen Tagen auf Instagram verlauten.

"Wir sehen uns auf jeden Fall in der Bundesliga wieder", erklärte er am Sonntagabend in einem Video auf der sozialen Plattform.

Anzeige

DAZN gratis testen und die Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Kruse vor Karriereende bei Werder?

Auf der Liste der möglichen zukünftigen Arbeitgeber stehen die Bremer wohl ganz oben. Wie die Bild nun berichtet, sehen die Grün-Weißen für den 32-Jährigen einen 2+1-Vertrag vor.

Demnach soll Kruse zwei Jahre gebunden werden mit einer Option auf noch eine weitere Saison. Das würde wohl höchstwahrscheinlich ein Karriereausklang bei Werder Bremen bedeuten.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    So steht's um Hummels und Haaland
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Ronaldo schreibt Geschichte
  • Motorsport / Formel 1
    3
    Motorsport / Formel 1
    Schumacher postet Video mit Vater
  • Fussball / Champions League
    4
    Fussball / Champions League
    Warum der BVB nicht mehr wechselte
  • Fussball / Champions League
    5
    Fussball / Champions League
    Angst vor Gladbach-Verschwörung

Für welchen Klub Max Kruse sich letztendlich entscheidet, will er noch diese Woche verkünden.