Hoffenheim leiht Lucas Ribeiro (r.) nach Brasilien aus
Hoffenheim leiht Lucas Ribeiro (r.) nach Brasilien aus © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

München - Die TSG Hoffenheim will Abwehrtalent Lucas Ribeiro mehr Spielpraxis verschaffen und leiht ihn offenbar nach Brasilien an den Klub von Paolo Guerrero aus.

Anzeige

Die TSG Hoffenheim will seinem Abwehrtalent Lucas Ribeiro wohl mehr Spielpraxis in dessen Heimat Brasilien geben.

Laut lokalen Medien ist die Ausleihe des 21-Jährigen zum SC Internacional aus Porto Alegre bis Ende 2021 nur noch eine Formsache. Der Innenverteidiger, der zwei Bundesliga-Spiele mit einem Tor sowie einen Pokaleinsatz für die Kraichgauer bestritt, wird bereits in der kommenden Woche in der südbrasilianischen Stadt erwartet.

Anzeige

Ribeiro war im Januar 2019 von EC Vitoria/Brasilien nach Hoffenheim gewechselt, wo er vertraglich bis Juni 2023 gebunden ist. Bei Inter, das am Samstag mit einem 1:0 bei Coritiba FC einen gelungen Start in die erste Liga hingelegte, stehen in Paolo Guerrero (Bayern München, Hamburger SV) und Andres D'Alessandro (VfL Wolfsburg) zwei frühere Bundesligaprofis unter Vertrag.