Lesedauer: 2 Minuten

München - Holger Badstuber wurde beim VfB Stuttgart degradiert, will den Klub aber nicht verlassen. Jetzt soll David Beckham mit Inter Miami interessiert sein.

Anzeige

Was tun, wenn David Beckham ruft?

Wie die Bild-Zeitung berichtet, hat die englische Fußball-Legende "starkes Interesse" daran, Holger Badstuber in die MLS zu Inter Miami zu locken. Beckham ist der Besitzer der erst im Januar 2018 gegründeten Franchise.

Anzeige

Mit Leonard Ahlrichs soll ein spezieller Mittelsmann für den Deal eingesetzt werden.

Erlebe bei MAGENTA SPORT alle Sky Konferenzen der Fußball-Bundesliga live und die Highlights auf Abruf! | ANZEIGE 

Allerdings hatte Badstuber immer wieder betont, den VfB nicht verlassen zu wollen.

Meistgelesene Artikel
  • Int. Fussball / Premier League
    1
    Int. Fussball / Premier League
    Thiago feiert Reds-Debüt mit Rekord
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Effenberg: Kuh Alaba muss vom Eis
  • Radsport / Tour de France
    3
    Radsport / Tour de France
    Deutscher wird bei Tour Letzter
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    BVB-Juwel Moukoko mit Hattrick
  • Radsport / Tour de France
    5
    Radsport / Tour de France
    Tour droht Doping-Skandal

Badstuber bleibt nach Degradierung beim VfB Stuttgart

Selbst nach seiner Degradierung in die 2. Mannschaft der Schwaben, die lediglich in der Regionalliga spielt, hatte der 31-Jährige betont. "Ich nehme jetzt die neue Aufgabe an, damit wir gemeinsam für den Verein das Beste daraus machen."

Ob das Interesse aus Übersee nun für ein Umdenken sorgt?