Odion Ighalo bleibt Manchester United noch länger erhalten
Odion Ighalo bleibt Manchester United noch länger erhalten © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Manchester United bindet einen ausgeliehenen Angreifer an sich. Odion Ighalo soll an seine starken ersten Spiele bei den Red Devils anknüpfen.

Anzeige

Manchester United hat das Leihgeschäft mit Stürmer Odion Ighalo verlängert. 

Der nigerianische Angreifer war vom chinesischen Erstligisten Shanghai Greenland Shenhua ursprünglich bis zum 31. Mai an die Red Devils verliehen, dieser Deal wurde nun um mehrere Monate bis zum 31. Januar 2021 erweitert. 

Anzeige

Dies gab der Klub am Montag offiziell bekannt. Ighalo hatte einen schweren Start bei Manchester erwischt - er reiste mit Trainingsrückstand an und musste sich anschließend in eine 14-tägige Quarantäne begeben.

Meistgelesene Artikel

Als er aber schließlich doch zum Einsatz kam, erzielte er in acht Spielen vier Tore. ManUnited hatte den Stürmer ausgeliehen, weil mit Marcus Rashford ein Stammspieler auf unbestimmte Zeit auszufallen drohte. 

Die Premier League gab vor kurzem bekannt, dass man den Spielbetrieb am 17. Juni wieder aufnehmen werde. United ist zudem noch im FA Cup und in der Europa League vertreten.