Lesedauer: 2 Minuten

Tanguy Kouassi soll in der kommenden Saison für den FC Bayern spielen. Zwei FCB-Legenden äußern sich zu den Qualitäten ihres französischen Landsmannes.

Anzeige

Willy Sagnol und Bixente Lazarazu. Zwei Franzosen, zwei Außenverteidiger, zwei echte Bayern-Legenden.

Über Jahre - einige Zeit auch gemeinsam - prägte das Duo das Spiel des FC Bayern, tritt in der Zukunft nun Landsmann Tanguy Kouassi in ihre Fußstapfen?

Anzeige

"Er ist ein großes Talent in der Defensive. Er kann Verteidiger und Sechser spielen", beschreibt Lizarazu dem kicker die Vorzüge des 18 Jahre alten Rechtsfußes, dessen ablösefreier Wechsel von PSG zum FC Bayern bereits beschlossene Sache sein soll.

Sagnol lobt und mahnt bei Kouassi

Auch Sagnol sieht "viel Potenzial" bei Kouassi, der im Dezember 2019 unter Thomas Tuchel bei den PSG-Profis debütierte.

"Er ist sehr kopfballstark, gerade in der Offensive", lobt Sagnol, "aber in der Defensive muss er noch lernen."

Der CHECK24 Doppelpass in der englischen Woche - am Donnerstag ab 20.15 Uhr im TV auf SPORT1

Kouassis bevorstehender Abschied aus Paris sorgt insbesondere in Frankreich für Aufregung. Der ehemalige PSG-Profi (2004-2010) und heutige TV-Experte Jérome Rothen warf dem 1,87-Meter-Mann mangelnde Dankbarkeit gegenüber seinem Ausbildungsklub vor.

"Ich finde das einfach nur skandalös. Ich bin gegen diese Einstellung", schimpfte Rothen in einem Interview mit RMC Sport.

"Diese jungen Spieler schulden es PSG, zu bleiben", führte der 42-Jährige weiter aus. "Wenn man die Chance hat, in einem solchen Verein seine Profikarriere zu starten, schuldet man ihm dann nicht etwas, wenn er einem einen Profivertrag anbietet und so die Entwicklung fördert?"

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Rummenigge fürchtet Bundesliga-Aus
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Auf der Zehn blüht Brandt wieder auf
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Kroos: Bayern "bestes Team der Welt"
  • Olympia / Biathlon
    4
    Olympia / Biathlon
    Olympia-Gold für Deutschland?
  • Fußball / Champions League
    5
    Fußball / Champions League
    Bayerns Reiseplan im Risikogebiet

Bayern sticht PSG aus

Kouassi gilt als eines der größten Innenverteidiger-Talente Europas. Eine Einschätzung, die auch Thomas Tuchel und die Pariser Verantwortlichen teilen.

Dennoch entschied sich der Youngster nach übereinstimmenden Medienberichten zum Wechsel nach München.

Angeblich hat Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic schon seit einem Jahr ein Auge auf ihn geworfen.