Lion Lauberbach wird vom FC Bayern gejagt
Lion Lauberbach wird vom FC Bayern gejagt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der FC Bayern hat nach SPORT1-Informationen Interesse an Lion Lauberbach. Das Top-Talent steht bei Holstein Kiel unter Vertrag. Der Deal ist kompliziert.

Anzeige

Angelt sich der FC Bayern nach Nicolas Kühn ein weiteres Top-Talent?

Nach SPORT1-Informationen ist der Rekordmeister an Lion Lauberbach dran, der zurzeit bei Holstein Kiel unter Vertrag steht. Bild berichtete zuerst darüber.

Anzeige

Für die Münchner gestaltet sich der geplante Deal aber kompliziert, da der Zweitligist den Stürmer (zehn Einsätze, kein Tor) nicht ziehen lassen will. Bayern will Lauberbach zunächst bis zum Saisonende ausleihen - inklusive Kaufoption.

Der 21-Jährige wäre zunächst für die zweite Mannschaft geplant, ihm wurde aber in Aussicht gestellt, auch zeitweise bei den Profis mittrainieren zu dürfen. Bayern II-Trainer Sebastian Hoeneß hat sich bereits mit Lauberbach ausgetauscht.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Bayerns Gier verdient den Rekord
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Hernández' Einsatz früh beendet
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Warum so ängstlich, Herr Wagner?
  • Tennis
    4
    Tennis
    Tennis-Star attackiert Fußballer
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Lewandowski übertrumpft Gerd Müller

Der Spieler selbst würde gerne den Schritt nach München wagen - nicht zuletzt, weil Kwasi Wriedt, angestammter Stürmer der Drittliga-Elf, im Sommer die Mannschaft verlassen könnte.