Michael Gregoritsch (re.) wechselt auf Leihbasis zu Schalke 04
Michael Gregoritsch (re.) wechselt auf Leihbasis zu Schalke 04 © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Michael Gregoritsch schließt sich Schalke 04 an. Der Österreicher kommt auf Leihbasis vom FC Augsburg nach Gelsenkirchen.

Anzeige

Bundesligist Schalke 04 hat den österreichischen Nationalspieler Michael Gregoritsch ausgeliehen.

Der 25-Jährige kommt vom Ligakonkurrenten FC Augsburg und soll vorerst bis zum 30. Juni 2020 auf Schalke bleiben. Ob der Deal eine Kaufoption beinhaltet, blieb zunächst offen. SPORT1 hatte bereits am Sonntag über den Wechsel berichtet.

Anzeige

Gregoritsch will sich für EM empfehlen

"Mit all seinen Qualitäten, die er bereits in der Bundesliga nachgewiesen hat, wird er unsere Offensive verstärken", sagte Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider. Gregoritsch, der in Augsburg unter Trainer Martin Schmidt keine Rolle mehr gespielt hatte, will sich durch regelmäßige Einsätze für die EM im kommenden Jahr empfehlen.

Jetzt das aktuelle Trikot von Schalke 04 bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Gregoritsch hat für den Hamburger SV und Augsburg bislang 125 Spiele in der Bundesliga absolviert. Dabei gelangen ihm 29 Tore - in dieser Saison wartet er aber noch auf seinen ersten Treffer.