Luka Jovic
Ante Rebic und Luka Jovic gingen für Frankfurt bereits gemeinsam auf Torjagd © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Es könnte bald zu einer Wiedervereinigung der ehemaligen Frankfurter Büffelherde in der Serie A in Italien kommen, zumindest in Teilen.

Anzeige

Zwei der ehemaligen Frankfurter Büffelherde könnten bald wieder vereint sein. Laut Informationen von Tuttosport soll der AC Mailand nämlich an Luka Jovic von Real Madrid interessiert sein.

Jovic läuft den Erwartungen hinterher

Bei den Rossoneri würde der Serbe dann wieder einen alten Weggefährten Ante Rebic treffen.

Anzeige

Jovic war vor der Saison für 60 Millionen von Frankfurt in die spanische Hauptstadt gewechselt. Bei den Königlichen kommt er allerdings bislang in elf Spielen nur auf 319 Einsatzminuten. 

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Das sagt Odriozola zu seiner Zukunft
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    BVB muss bei Alcácer hart bleiben
  • Handball / EM 2020
    3
    Handball / EM 2020
    Handball-EM: DHB-Gegner steht fest
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Kann Odriozola Bayern helfen?
  • Handball / EM 2020
    5
    Handball / EM 2020
    Böhm: Rückraum-Leistung zu wenig

Der Vertrag des Mittelstürmers in Madrid läuft noch bis 2025. Dem Bericht zufolge soll Milan an einer Leihe im Winter interessiert sein. Ein cleverer Schachzug für beide Seiten.