Hannover 96 v FC Augsburg - Bundesliga
Abschied: Walace (r.) verlässt Hannover 96 und wechselt in die Serie A nach Udine © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Olympiasieger Walace verlässt Bundesliga-Absteiger Hannover 96 und wechselt in die Serie A zu Udinese Calcio. Das gab der Klub am Montagabend bekannt.

Anzeige

Der brasilianische Olympiasieger Walace ist endgültig vom Fußball-Zweitligisten Hannover 96 zum italienischen Serie-A-Klub Udinese Calcio gewechselt.

Das bestätigten die Niedersachsen am Montag.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Das Jahr bei 96 war für mich persönlich sehr intensiv. Wir haben unser Ziel, den Klassenerhalt, vergangene Saison leider verpasst", betonte der 24-Jährige.

Walace wünschte dem Team von Trainer Mirko Slomka viel Glück und gab sich überzeugt, "dass 96 bald wieder in der Bundesliga spielen wird".