Mexico's forward Hirving Lozano celebrates after scoring their first goal during the Russia 2018 World Cup Group F football match between Germany and Mexico at the Luzhniki Stadium in Moscow on June 17, 2018. (Photo by Yuri CORTEZ / AFP) / RESTRICTED TO EDITORIAL USE - NO MOBILE PUSH ALERTS/DOWNLOADS        (Photo credit should read YURI CORTEZ/AFP/Getty Images)
Hirving Lozano schoss Mexiko bei der WM 2018 zum überraschenden 1:0-Sieg gegen Deutschland © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Hirving "Chucky" Lozano trug wesentlich zum deutschen WM-Aus bei. Nun schnappt sich der Klub von Carlo Ancelotti den Stürmer - für eine Rekordsumme.

Anzeige

Der italienische Spitzenklub SSC Neapel hat den mexikanischen WM-Star und Deutschland-Schreck Hirving "Chucky" Lozano verpflichtet.

Der 24-Jährige wechselt von der PSV Eindhoven zum Team des früheren FC-Bayern-Coachs Carlo Ancelotti, wo er einen Fünfjahresvertrag unterzeichnet. Das bestätigte Neapels Klubchef Aurelio De Laurentiis am Freitag.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Ein Coach überstand Spielerstreik
  • Transfermarkt
    2
    Transfermarkt
    Aubameyang mit pikantem Geständnis
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Hinteregger attackiert Selke
  • Motorsport / Formel 1
    4
    Motorsport / Formel 1
    Perez schockt: "Ich hasse Sebastian"
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Perisic: Ich hatte Probleme mit Kovac

Die Ablösesumme soll 42 Millionen Euro betragen, 4,5 Millionen Euro soll  der antrittsschnelle Lateinamerikaner beim neapolitanischen Klub jährlich kassieren.

Im WM-Vorrundenspiel 2018 in Moskau hatte Lozano mit seinem Treffer den 1:0-Überraschungserfolg von El Tri gegen WM-Titelverteidiger Deutschland perfekt gemacht.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Durch den Wechsel ist Lozano nun der teuerste Mexikaner der Fußball-Geschichte.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren