Borussia Mönchengladbach verstärkt sich offenbar mit Marcus Thuram
Borussia Mönchengladbach verstärkt sich offenbar mit Marcus Thuram © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Borussia Mönchengladbach steht vor der Verpflichtung des Sohns eines französischen Ex-Weltmeisters. Die Borussia lässt sich den Youngster einiges kosten.

Anzeige

Marcus Thuram steht vor einem Wechsel von EA Guingamp zu Borussia Mönchengladbach.

Die französische Sport-Tageszeitung L'Équipe berichtet, dass der Wechsel von Thuram noch im Laufe des Mittwochs verkündet wird. Gladbach hat demnach im Werben um den Sohn der französischen Verteidiger-Legende Lilian Thuram unter anderem Olympique Marseille ausgestochen.

Anzeige

Die Ablöse für den Linksaußen soll bei 12 Millionen Euro, ohne weitere mögliche Zusatzzahlungen, liegen.

Damit wäre der 21-Jährige nach Breel Embolo der zweite Neuzugang für die Offensive mit reichlich Entwicklungspotenzial. Zuvor wurde bereits Rechtsverteidiger Stefan Lainer von RB Salzburg für 12 Millionen Euro verpflichtet.