Sport-Club Freiburg v Borussia Dortmund - Bundesliga
Sport-Club Freiburg v Borussia Dortmund - Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

BVB-Trainer Lucien Favre verlängert seinen Vertrag vorzeitig um ein Jahr bis 2021. Das vermeldet Borussia Dortmund auf Twitter.

Anzeige

Wie Borussia Dortmund auf Twitter am Dienstag vermeldete, verlängert Trainer Lucien Favre seinen Vertrag vorzeitig um ein Jahr.

Das neue Arbeitspapier des Schweizers läuft bis 2021.

Anzeige

"Ich freue mich sehr auf eine weiterhin konstruktive und erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem ganzen BVB-Team", sagte Favre.

Der 61 Jahre alte Schweizer hatte den Verein im vergangenen Sommer übernommen und inmitten eines Umbruchs beinahe zum Meistertitel geführt. Die Entscheidung zugunsten von Bayern München fiel erst am letzten Spieltag.

Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Nagelsmann geht auf Spieler los
  • Handball / Frauen-WM
    2
    Handball / Frauen-WM
    DHB-Frauen zittern um Olympia
  • Fußball / Champions League
    3
    Fußball / Champions League
    Ancelotti bedankt sich nach Aus
  • Fußball / Champions League
    4
    Fußball / Champions League
    Favre: Chamäleon statt "lame duck"
  • Int. Fussball
    5
    Int. Fussball
    Santa Cruz' Feuer brennt auch mit 38

Daher zeigt sich auch Sportdirektor Michael Zorc mehr als zufrieden: "Lucien hat klare Strukturen geschaffen und unsere Spieler weiterentwickelt."

Auch Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke lobte den Schweizer: "Er hat die Erwartungen zu 100 Prozent erfüllt."