Die Kaderfüller der Bundesliga
Die Kaderfüller der Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Verlässt Abwehr-Talent Lars Lukas Mai im Sommer den FC Bayern? Der Verteidiger kommt unter Niko Kovac nicht zum Zug. Ein Klub soll Interesse haben.

Anzeige

Der FC Bayern rüstet in der Defensive auf. Mit Lucas Hernández (Atlético Madrid) und Benjamin Pavard (VfB Stuttgart) hat der Tabellenführer bereits zwei Verteidiger verpflichtet, die sowohl innen als auch außen zum Einsatz kommen können.

Hinzu kommen Niklas Süle, Mats Hummels und Jérôme Boateng für die Innenverteidigung. Klar, dass ein Talent bei diesem Überangebot kaum Einsatzchancen hat.

Anzeige

Wie die Bild berichtet, könnte Lars Lukas Mai die Münchner im Sommer verlassen. Der 19-Jährige kam unter Jupp Heynckes als erster FCB-Profi des Jahrgangs 2000 in der Saison 2017/18 zweimal zum Einsatz, unter Niko Kovac wartet Mai jedoch noch auf sein Debüt.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Der U19-Nationalspieler spielt in der U23 der Münchner, mit der er in dieser Saison den Aufstieg in die Dritte Liga anpeilt. Außerdem nimmt er regelmäßig am Training der Profis teil. An Mai soll der 1. FC Nürnberg Interesse haben, auch andere Klubs haben offenbar bereits Anfragen eingereicht. Im letzten Sommer buhlte der Hamburger SV um Mai, Bayern ließ das Talent jedoch nicht gehen.