Lassana Diarra (l.) wechselte im Januar 2018 ablösefrei von Al-Jazira zu Paris Saint-Germain
Lassana Diarra (l.) wechselte im Januar 2018 ablösefrei von Al-Jazira zu Paris Saint-Germain © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Paris Saint-Germain trennt sich offenbar von einem Reservisten. Schon seit Anfang Februar ist Lassana Diarra angeblich kein PSG-Spieler mehr.

Anzeige

Mittelfeldspieler Lassana Diarra hat offenbar seinen Vertrag bei Paris Saint-Germain aufgelöst.

Laut L'Equipe hat sich der 33-Jährige bereits am 8. Februar auf eine Aufhebung seines Arbeitsverhältnisses geeinigt.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Nico Rosberg (r.) fuhr gemeinsam mit Michael Schumacher für Mercedes
    1
    Motorsport / Formel 1
    Schumacher bereitete Rosberg Angst
  • Toni Kroos findet die Ausbootung der Bayern-Stars aus sportlicher Sicht nachvollziehbar
    2
    Fußball / DFB-Team
    Kroos verteidigt Bundestrainer Löw
  • Fabian Schär verschluckte gegen Georgien seine Zunge
    3
    Fußball / EM-Qualifikation
    Schweiz-Star verschluckt Zunge
  • Martin Kind kämpft mit Hannover 96 derzeit gegen den Abstieg
    4
    Fußball / Bundesliga
    Kind-Gegner gewinnen Wahl deutlich
  • Harvey Catchings (r.) spielte in einem NBA-Spiel für zwei verschiedene Teams
    5
    US-Sport / NBA
    Das kurioseste Spiel der NBA-Historie

Diarra kam im Januar 2018 ablösefrei von Al-Jazira zu PSG, in der laufenden Saison kam der defensive Mittelfeldakteur unter Trainer Thomas Tuchel dreimal in der Ligue 1 zum Einsatz, seit Anfang Dezember setzte ihn eine Knieverletzung außer Gefecht.

Mit dem SPORT1 Messenger keine News mehr verpassen – Hier anmelden | ANZEIGE

Mit Leandro Paredes hat Paris zudem im Winter einen neuen Mann fürs defensive Mittelfeld geholt.