FC Barcelona: Jordi Alba verlängert langfristig
Jordi Alba bleibt dem FC Barcelona weiter erhalten © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der FC Barcelona stattet Jordi Alba mit einem langfristigem Vertrag aus. Der Linksverteidiger verlängert bis 2024. Die Ausstiegsklausel kann sich sehen lassen.

Anzeige

Der FC Barcelona bindet einen Leistungsträger langfristig. Jordi Alba wird seinen Vertrag bis zum Jahr 2024 verlängern. Das gab der Verein am Donnerstag bekannt. 

Der Linksverteidiger bekommt in sein neues Arbeitspapier eine Ausstiegsklausel in Höhe von 500 Millionen Euro.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Niko Kovac wurde als Spieler und Trainer mit dem FC Bayern deutscher Meister
    1
    Fußball / Bundesliga
    Woran Kovacs Zukunft hängen könnte
  • Marco Reus (l.) und der BVB wollen in der nächsten Saison den FC Bayern angreifen
    2
    Fußball / Bundesliga
    So will der BVB Bayern angreifen
  • Claudio Pizarro wird seine letzte Saison für Werder Bremen spielen
    3
    Fussball / Bundesliga
    Pizarro kündigt Karriereende an
  • Real Madrid CF v Real Betis Balompie - La Liga
    4
    Fußball / La Liga
    Bale: Abschied durch die Hintertür
  • Philipp Klement (re.) erzielte den zwischenzeitlichen Führungstreffer für den SC Paderborn
    5
    Fussball / 2. Bundesliga
    Union-Ergebnis verwirrt Paderborn

Alba entstammt der der Barca-Talentschmiede La Masia, die er aber als Jugendlicher verließ. Beim FC Valencia ging sein Stern auf, bevor ihn die Katalanen im Jahr 2012 für rund 14 Millionen Euro zurückholten.

Alba absolvierte bislang 282 Spiele für die Katalanen. Dabei erzielte der 29-Jährige 14 Tore und legte 54 Treffer auf. 

Vor allem Lionel Messi dürfte die Verlängerung Albas freuen. 20 der 54 Vorlagen Albas fanden den argentinischen Superstar. Vor einigen Wochen feierte Alba seinen 200. Sieg im Trikot der Katalanen.