FC Barcelona: Jordi Alba verlängert langfristig
Jordi Alba bleibt dem FC Barcelona weiter erhalten © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der FC Barcelona stattet Jordi Alba mit einem langfristigem Vertrag aus. Der Linksverteidiger verlängert bis 2024. Die Ausstiegsklausel kann sich sehen lassen.

Anzeige

Der FC Barcelona bindet einen Leistungsträger langfristig. Jordi Alba wird seinen Vertrag bis zum Jahr 2024 verlängern. Das gab der Verein am Donnerstag bekannt. 

Der Linksverteidiger bekommt in sein neues Arbeitspapier eine Ausstiegsklausel in Höhe von 500 Millionen Euro.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Bayerns Nationalspieler sind in München zurück im Training
    1
    Fussball / Bundesliga
    Bayern: Breite Brust und neue Sorgen
  • Lucas Hernandez (l.) steht offenbar vor einem Wechsel zum FC Bayern
    2
    Fußball / Transfermarkt
    Transferticker: FCB-Deal mit Hernandez fix?
  • Schalkes Trainer Huub Stevens (M.) beschäftigen unter anderem Nabl Bentaleb (l.) und Sebastian Rudy
    3
    Fussball / Bundesliga
    Brennpunkte der Liga: FC Schalke 04
  • Auch Torschütze Raheem Sterling wurde von Fans rassistisch beleidigt
    4
    Int. Fußball / EM-Quali
    Rassismus-Eklat: "Es regnete Hass"
  • Philipp Grubauer glänzt für die Colorado Avalanche derzeit mit zahlreichen starken Paraden
    5
    US-Sport / NHL
    Deutscher Albtraum der NHL-Stars

Alba entstammt der der Barca-Talentschmiede La Masia, die er aber als Jugendlicher verließ. Beim FC Valencia ging sein Stern auf, bevor ihn die Katalanen im Jahr 2012 für rund 14 Millionen Euro zurückholten.

Alba absolvierte bislang 282 Spiele für die Katalanen. Dabei erzielte der 29-Jährige 14 Tore und legte 54 Treffer auf. 

Vor allem Lionel Messi dürfte die Verlängerung Albas freuen. 20 der 54 Vorlagen Albas fanden den argentinischen Superstar. Vor einigen Wochen feierte Alba seinen 200. Sieg im Trikot der Katalanen.