Florentino Luis soll im Spiel gegen Galatasaray vom BVB beobachtet worden sein
Florentino Luis soll im Spiel gegen Galatasaray vom BVB beobachtet worden sein © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Ein Teenager von Benfica Lissabon soll auf dem Zettel der Dortmunder Borussia stehen. Der U20-Nationalspieler könnte für den BVB allerdings richtig teuer werden.

Anzeige

Borussia Dortmund hat offenbar das nächste Talent an der Angel. Wie die portugiesische Sportzeitung A Bola berichtet, haben die Dortmunder Florentino Luis schon mehrfach beobachtet.

Der 19 Jahre alte Defensivspieler habe zwar eine Ausstiegsklausel über 60 Millionen Euro in seinem Vertrag stehen. Dies sei jedoch eher ein Richtwert als die tatsächliche Ablösesumme. Der BVB könnte den U20-Nationalspieler Portugals demnach also auch günstiger bekommen.

Anzeige

Luis, der sowohl mit der U17 als auch mit der U19 seines Landes Europameister wurde, kommt in Benficas Profiteam schon regelmäßig zum Einsatz. In 20 Spielen in dieser Saison erzielte er ein Tor und bereitete ein weiteres vor.