Chelsea FC v Crystal Palace - Premier League
Chelsea FC v Crystal Palace - Premier League © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der spanische Erstligist Atletico Madrid verstärkt sich im Sturmzentrum. Alvaro Morata wechselt aus der Premier League in die spanische Hauptstadt.

Anzeige

Der spanische Spitzenklub Atletico Madrid ist bei der Suche nach Verstärkung für seine Offensive fündig geworden.

Wie der Klub am Montag via Twitter mitteilte, wechselt der spanische Nationalspieler Alvaro Morata auf Leihbasis vom FC Chelsea zu Atletico. Der Stürmer hat bereits am Sonntag den Medizincheck bestanden und erhält einen Vertrag bis Ende der Saison 2019/2020.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der 26-Jährige war im Sommer 2017 von Real Madrid zum FC Chelsea gewechselt, dort konnte er sich aber nicht dauerhaft durchsetzen.

Morata hatte bereits in der Jugend für Atletico gespielt, ob der aktuelle Leihvertrag eine Kaufoption enthält, wurde zunächst nicht bekannt.