Kingsley Schindler spielt seit 2016 für Holstein Kiel
Kingsley Schindler spielt seit 2016 für Holstein Kiel © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der 1. FC Köln vermeldet den nächsten Neuzugang. Von Ligarivale Holstein Kiel wechselt Kingsley Schindler zu den Kölnern - allerdings noch nicht sofort.

Anzeige

Der 1. FC Köln bastelt weiter fleißig an seinem Kader. Wie der Tabellenzweite der 2. Bundesliga am Mittwoch mitteilte, schließt sich Kingsley Schindler von Holstein Kiel den Kölnern an - allerdings erst ab Sommer.

Der 25-Jährige kommt ablösefrei von den Störchen und erhält in Köln einen Vertrag bis 2023.

Anzeige

Veh: "Verstärkung für die Zukunft"

"Es freut mich sehr, dass Kingsley sich frühzeitig für den 1. FC Köln entschieden hat - das ist eine Verstärkung für die Zukunft", sagte Sport-Geschäftsführer Armin Veh.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der Offensivspieler spielte seit 2016 in Kiel und arbeitete dort bereits mit dem jetzigen Kölner Trainer Markus Anfang zusammen.

ANZEIGE: Jetzt das Trikot des 1. FC Köln kaufen - hier geht es zum Shop!

Köln hatte vor dieser Saison auch den früheren Holstein-Kapitän Rafael Czichos und über den Umweg FC Midtjylland Außenstürmer Dominick Drexler an den Rhein gelockt. 

In der aktuellen Wintertransferperiode hatten sich die Kölner bereits mit Johannes Geis verstärkt, zudem steht Florian Kainz von Werder Bremen unmittelbar vor einem Wechsel in die Domstadt.