Frenkie de Jong, Ajax Amsterdam
Frenkie de Jong, Ajax Amsterdam © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Frenkie de Jong äußert sich zu seinen Zukunftsplänen. Das auch von Bayern umworbene Talent sieht seine Zukunft bei Ajax Amsterdam - vorerst.

Anzeige

Der unter anderem auch vom FC Bayern umworbene Frenkie de Jong von Ajax Amsterdam hat offenbar eine Entscheidung bezüglich seiner Zukunft getroffen.

Zunächst schloss der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler einen sofortigen Abgang.

Anzeige

"Ich werde diesen Winter nicht gehen. Ich werde sicher zu 100 Prozent bis zum Ende der Saison bleiben", sagte de Jong laut den offiziellen Vereinskanälen. "Ich weiß nicht, was mit den anderen Spielern passiert, aber ich würde es mögen, wenn das Team zusammen bleibt."

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Allerdings gilt es als unwahrscheinlich, dass de Jong seinen bis 2022 laufenden Vertrag über den Sommer hinaus auch erfüllt.

"De Jong sagt 'ja' zu Barca"

Laut Mundo Deportivo hat sich de Jong nämlich für einen Wechsel zum FC Barcelona entschieden. "De Jong sagt 'ja' zu Barca", titelte das Blatt am Donnerstag.

Im Werben um den Youngster sollen die Katalanen Paris Saint-Germain und Manchester City ausgestochen haben. Die Ablösesumme soll bei mindestens 75 Millionen Euro liegen.