Arjen Robbens glorreiche Karriere
Arjen Robbens glorreiche Karriere © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Arjen Robben erklärt in einem Interview seinen Plan für die Zukunft und schließt auch ein Karriereende nicht aus. Er nennt eine Bedingung.

Anzeige

Bayern-Profi Arjen Robben hat bereits seinen Abschied von den Münchnern zum Saisonende verkündet.

Nun erklärte der Niederländer im kicker erneut, dass auch ein Karriereende in Betracht kommt. "Vielleicht höre ich ganz auf."

Anzeige

Robben nannte seine Bedingung für die Fortsetzung seiner Karriere: "Wenn ein Angebot kommt, von dem ich zu 100 Prozent überzeugt bin und sage, das ist noch mal was Schönes, das will ich machen, dann spiele ich weiter. Wenn das ideale Angebot nicht kommt, dann kann auch Schluss sein."  

Robben will Groningen nichts versprechen

Es sei noch "alles offen", erklärte der Niederländer. Zuletzt hatte sein Jugendverein Groningen von einer Rückkehr geträumt. Robben betonte allerdings: "Ich habe auch schon früher gesagt, dass ich nichts versprechen kann, was eine Rückkehr angeht. Wenn du was versprichst, dann musst du das auch halten."

Insgesamt spielte er zehn Jahre in München und gewann unter anderem 2013 den Titel in der Champions League.

Zuletzt hatte Robben bereits erklärt, dass es gut sein könne, "dass ich noch weitermache, wenn sich etwas richtig Schönes und Interessantes ergibt."