FBL-EUR-C1-BELGRADE-LIVERPOOL
Jürgen Klopp hat offenbar Interesse an einem Offensiv-Star von Real Madrid © Getty Images

München - Zieht es Marco Asensio weg von Real Madrid? Jürgen Klopp soll planen, das spanische Offensiv-Juwel zum FC Liverpool zu lotsen.

von SPORT1

Jürgen Klopp zieht offenbar in Erwägung, sich am Spielermaterial von Real Madrid zu bedienen.

Nach Informationen des spanischen Journalisten Eduardo Inda steht Marco Asensio weit oben auf der Wunschliste des Trainers vom FC Liverpool.

Der 22 Jahre alte Spanier stand unter Reals neuem Chefcoach Santiago Solari bisher nur in drei von sechs Pflichtspielen in der Startformation.

ANZEIGE: DAZN gratis testen und internationalen Fußball live & auf Abruf erleben

England-Klubs gaben bereits Mega-Offerten ab

Sein Berater Horacio Gaggioli hatte bereits Ende Mai davon gesprochen, dass die Königlichen aus England zwei Offerten in Höhe von 150 Millionen Euro erreicht hätten. Die Klubs nannte er nicht beim Namen, einer davon soll jedoch Liverpool gewesen sein.

Laut Inda sollen die "Reds" in diesem Sommer sogar 180 Millionen Euro für das Offensiv-Juwel geboten haben.

"Real hat abgelehnt, weil Cristiano Ronaldo gegangen ist. Klopp liebt Asensio als Spieler aber und wird ihn nächsten Sommer ins Visier nehmen", sagte er der Zeitung OK Diario.

ANZEIGE: Jetzt das Trikot von Real Madrid sichern - hier geht es zum Shop

Asensio denkt nicht an Abschied

Ob der Champions-League-Sieger angesichts der in dieser Saison mäßigen Leistungen von Asensio bei einer hohen Summe wieder nicht schwach werden würde? 

Der Linksfuß selbst hegt nach eigener Aussage keine Gedanken an einen Abschied. "Ich denke an nichts, was nicht Real Madrid betrifft. Ich bin entschlossen, in Madrid zu bleiben und erfolgreich zu sein", sagte er der Marca kürzlich.

Ob das mehr als nur ein Lippenbekenntnis ist, bleibt abzuwarten. Sein Vertrag läuft bis 2023.