Shinji Kagawa
Shinji Kagawa steht bei Borussia Dortmund im Abseits © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

München - Shinji Kagawa ist bei Borussia Dortmund unzufrieden und will den Klub verlassen. Der Japaner nennt auch sein Wunschziel.

Anzeige

Shinji Kagawa vom Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund forciert einen Wechsel in die spanische La Liga.

"Ich kann meine Karriere nicht beenden, ohne nach Spanien zu gehen. Das möchte ich unbedingt tun", sagte der 29-Jährige der japanischen Sporttageszeitung Nikkan Sports.

Anzeige

Mit seiner Reservistenrolle unter BVB-Trainer Lucien Favre zeigte sich Kagawa unzufrieden.

Kagawa beim BVB unzufrieden

"Ich möchte für diese Situation eine Lösung finden. Eine besteht darin, das Team zu wechseln", sagte der Mittelfeldspieler.

Er habe "nichts zu verlieren" und das "Gefühl, mein Umfeld ändern und eine neue Herausforderung annehmen zu wollen".

Kagawa kam in dieser Saison erst zu zwei Einsätzen in der Bundesliga sowie je einem in der Champions League und im DFB-Pokal.