Achraf Hakimi ist von Real Madrid ausgeliehen
Achraf Hakimi ist von Real Madrid ausgeliehen © Getty Images

Der Berater des ausgeliehenen Verteidigers schwärmt vom BVB. Real Madrid spiele aktuell in den Gedanken keine Rolle.

von SPORT1

Borussia Dortmund darf sich Hoffnungen auf eine feste Verpflichtung von Achraf Hakimi machen.

"Borussia Dortmund ist ein wunderbarer Klub und schon jetzt wie ein Zuhause für Achraf. Er fühlt sich total wohl und genießt die Zeit dort in vollen Zügen", sagte Hakimis Berater Alejandro Camano bei Spox und Goal: "Was die Zukunft bringt, werden wir sehen. Wir denken jetzt nicht an Real Madrid. Achraf ist mit allen fünf Sinnen beim BVB."

Der Außenverteidiger ist von Real Madrid an den BVB ausgeliehen, der Vertrag läuft noch bis zum 30. Juni 2020. Eine Kaufoption besitzt Dortmund allerdings nicht.

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hatte auf der Mitgliederversammlung allerdings bereits betont, dass man mit Hakimi das Gleiche vorhabe wie mit Paco Alcacer. Den Stürmer hatte der BVB zuletzt fest verpflichtet. Bei Alcacer hatte es allerdings eine Vereinbarung gegeben.