Ante Rebic ist offenbar weiter Wunschspieler von Jose Mourinho
Ante Rebic ist offenbar weiter Wunschspieler von Jose Mourinho © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

München - Jose Mourinho will laut Medienbericht einen erneuten Anlauf bei Frankfurts Ante Rebic wagen. Doch auch ein weiterer Kroate steht auf dem Zettel des United-Trainers.

Anzeige

Bahnt sich da ein spektakulärer Transfer an? Manchester Uniteds Trainer Jose Mourinho hat die Hoffnung, Ante Rebic zu verpflichten, noch nicht aufgegeben. Das berichtet der Mirror.

Demnach will der Portugiese beim stellvertretenden United-Klubvorsitzenden Ed Woodward erneut sein Interesse für den Stürmer von Eintracht Frankfurt hinterlegen. Der United-Trainer ist unzufrieden mit den Transferaktivitäten der Engländer im vergangenen Sommer. 

Anzeige

Schon damals wollte Mourinho den Kroaten offenbar aus Frankfurt loseisen. Doch die United-Verantwortlichen wollten den von der Eintracht aufgerufenen Preis von angeblich 45 Millionen Euro nicht zahlen.

Mourinho hat vier Spieler auf der Wunschliste

Daher will Mourinho im Winter oder im kommenden Sommer einen neuen Anlauf bei Rebic starten.

Gleiches gilt offenbar auch für dessen Landsmann Ivan Perisic. Der Offensivspieler ist neben Rebic Teil einer vierköpfigen Wunschliste. Für Perisic wollte dessen Klub Inter Mailand im vergangenen Sommer wohl 54 Millionen Euro haben, die United-Verantwortlichen aber nicht mehr als 51 Millionen zahlen.

Die anderen beiden Wunschspieler Mourinhos sind laut Mirror die Serben Sergej Milinkovic-Savic und Nikola Milenkovic.