Manchester United v Leicester City - Premier League
Jamie Vardy spielt seit 2012 für Leicester City © Getty Images

München - Jamie Vardy könnte Leicester City womöglich bald verlassen. Ein Premier-League-Konkurrent soll den Angreifer ins Visier genommen haben.

von SPORT1

Der FC Everton will sich in der Offensive verstärken und hat schon seit einer längeren Zeit ein Auge auf Jamie Vardy von Leicester City geworfen.

Jetzt machte der Klub ernst und gab ein Angebot für den 31-Jährigen ab. Der Stürmer dürfte einem Wechsel nicht abgeneigt sein, ist er doch bei seinem aktuellen Klub zwar Publikumsliebling. Doch das Verhältnis zwischen ihm und Leicester-Trainer Claude Puel ist sehr angespannt.

Nicht zuletzt deswegen saß Vardy zuletzt gegen West Ham United nur auf der Bank.

Sein Vertrag bei dem englischen Meister von 2016 läuft bis 2022. Vardy war 2012 vom aktuellen Drittligisten Fleetwood Town gekommen.