Dani Olmo (l.) spielt seit 2014 für Dinamo Zagreb © Imago

Borussia Dortmund ist ständig auf der Suche nach neuen Talenten. Angeblich beobachten die Schwarz-Gelben nun einen 20 Jahre alten Spanier.

von

In den vergangenen Jahren lockte Borussia Dortmund etliche Talente zu sich und entwickelte sie zu namhaften Spielern. Dazu zählen Shinji Kagawa, Ousmane Dembele oder Christian Pulisic.

Die Frage ist: Haben die Schwarz-Gelben nun das nächste Talent im Visier?

Die Rede ist von Dani Olmo, einem Spanier, der bei Dinamo Zagreb spielt. Von 2007 bis 2014 durchlief er die Jugendakademie des FC Barcelona, ehe er die dortige B-Jugend verließ und sich besagtem Zagreb anschloss. Mit damals 16 Jahren absolvierte er seinen ersten Einsatz für Dinamo in der kroatischen Liga.

BVB beobachtet Olmo

Inzwischen ist Olmo 20 und wird angeblich vom BVB beobachtet. Das berichtet das kroatische Portal Germanijak. Beim Spiel gegen HNK Gorcia sollen schwarz-gelbe Scouts anwesend gewesen sein und prüfend auf den Stürmer geblickt haben.

Und jener zeigte eine starke Leistung. Mit dem einzigen Treffer des Abends schoss er Dinamo zum 1:0-Sieg.