Harry Kane (r.) steht bei Tottenham Hotspur bis 2024 unter Vertrag
Zieht es Christian Eriksen nach Frankreich? © Getty Images

Christian Eriksen konnte sich bisher mit den Spurs nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen. Nun nimmt ihn wohl PSG ins Visier.

von SPORT1

Paris Saint-Germain mit Trainer Thomas Tuchel plant offenbar den nächsten Mega-Transfer.

Wie der Sunday Express berichtet soll Paris Christian Eriksen von den Tottenham Hotspur ins Visier genommen haben und wäre bereit, für den Dänen noch in dieser Transferperiode 110 Millionen Euro zu zahlen.

Allerdings will PSG angblich zuvor versuchen Ivan Rakitic vom FC Barcelona an die Seine zu locken. Sollte dies nicht klappen wäre Eriksen der Alternativkandidat.

Der Mittelfeldspieler konnte sich bisher mit den Spurs nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen, da er das selbe Gehalt wie Harry Kane möchte. Eriksen gelangen in der vergangenen Saison zweistellige Werte bei Toren und Assists.