Roland Sallai spielte zuletzt bei APOEL Nikosia
Roland Sallai spielte zuletzt bei APOEL Nikosia © Getty Images

Der SC Freiburg verstärkt nochmals seine Offensivabteilung. Von APOEL Nikosia kommt der 21-jährige Roland Sallai in den Breisgau.

von SPORT1

Der SC Freiburg hat kurz vor dem Ende der Transferperiode eine weitere Verstärkung an Land gezogen.

Wie die Breisgauer am Nachmittag mitteilten, wechselt Roland Sallai von APOEL Nikosia zum SC. Der 21-Jährige spielte zuvor für US Palermo in der Serie A und hat bereits acht Länderspiele für Ungarn absolviert.

"Roland ist ein variabler Offensivspieler, der gerne über die Außenbahnen kommt. Er bringt sehr viel Veranlagung mit und wird durch seine gute Einstellung schnell Fuß fassen und sich noch weiterentwickeln. So passt er absolut in unser Anforderungsprofil", sagte Sportdirektor Klemens Hartenbach.

Details, wie die Vertragsdauer, nannten die Freiburger wie üblich nicht. Die Ablösesumme soll bei 4,5 Millionen Euro liegen.