Divock Origi spielte in der Vorbereitung für Liverpool gegen Borussia Dortmund
Divock Origi soll auf Dortmunds Wunschliste stehen © Getty Images

Borussia Dortmund soll sich für den Ex-Wolfsburger Divock Origi interessieren. Der Belgier würde eine Lücke bei den Schwarz-Gelben schließen.

Borussia Dortmund befindet sich noch auf Stürmersuche, nun soll ein Kandidat vom FC Liverpool in den Fokus gerückt sein.

Wie die Ruhrnachrichten berichten, soll der BVB bereits bei den Reds sein Interesse an Divock Origi, in der vergangenen Saison an den VfL Wolfsburg verliehen, hinterlegt haben. Origi ist beim Team von Trainer Jürgen Klopp aktuell nur die Nummer vier, wäre aber dennoch wohl rund 30 Millionen Euro teuer.

Dem Bericht zufolge, soll der belgische Angreifer die Reds nach vier Jahren gerne verlassen wollen. Bislang ist aber offenbar kein Angebot in geforderter Höhe eingegangen. In der vergangenen Saison gelangen Origi in 36 Partien für die Wölfe sieben Tore und drei Vorlagen.