Ronaldo-Ersatz? Real Madrid offenbar mit Interesse an Mauro Icardi
Wird Mauro Icardi der Ronaldo-Ersatz bei Real Madrid © Getty Images

Real Madrid streckt offenbar erneut seine Fühler nach Mauro Icardi aus. Der Argentinier könnte den abgewanderten Cristiano Ronaldo ersetzen.

Auf der Suche nach einem Nachfolger für den abgewanderten Cristiano Ronaldo (Juventus Turin) streckt Real Madrid offenbar seine Fühler nach Angreifer Mauro Icardi (Inter Mailand) aus.

Wie die spanische Zeitung Marca berichtet, soll der 25-Jährige auf der Wunschliste der Königlichen stehen. Bereits im vergangenen Winter gab es wohl Verhandlungen zwischen dem Argentinier und den Madrilenen, doch es kam zu keiner Einigung.

Nun arbeitet Real an einer neuen Offerte für Icardi, dessen Ausstiegsklausel bei 110 Millionen Euro liegt. Allerdings könnte diese noch weiter ansteigen, sollte er seinen Vertrag bei Inter, der noch bis 2021 läuft, verlängern. 

Der Angreifer erzielte in den beiden vergangenen Spielzeiten 55 Tore und soll die enorme Lücke, die Cristiano Ronaldo in der Offensive hinterlässt, schließen.