Willian (2.v.l.) steht noch bis 2020 beim FC Chelsea unter Vertrag
Willian (2.v.l.) steht noch bis 2020 beim FC Chelsea unter Vertrag © Getty Images

Real Madrid geht angeblich bei der Suche nach einem Ersatz für Cristiano Ronaldo in die Offensive. Ein Chelsea-Teamkollege soll dem neuen Wunschspieler folgen.

von

Bislang hat sich Real Madrid auf dem Transfermarkt weitgehend zurückgehalten, zumindest auf einen großen Namen als Ersatz für den zu Juventus Turin abgewanderten Cristiano Ronaldo verzichteten die Königlichen vorerst.

Eine Verpflichtung von Wunschspieler Eden Hazard scheiterte zuletzt an den hohen Ablöseforderungen des FC Chelsea, der mehr als 200 Millionen Euro verlangte. Nun hat Real angeblich einen Teamkollegen Hazards ins Visier genommen - und am besten kommt auch noch der Torwart mit.

Wie die Daily Mail berichtet, plant Real ein Doppel-Angebot für Willian und Torhüter Thibaut Courtois über rund 112 Millionen Euro.

Der brasilianische Flügelstürmer Willian wurde zuletzt auch mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht, die Blues forderten damals 79 Millionen Euro Ablöse für den noch bis 2020 vertraglich gebundenen Nationalspieler.

Belgiens Nationaltorhüter Courtois besitzt nur noch ein Jahr Vertrag an der Stamford Bridge. Laut Sky UK wollen die Blues den 26-Jährigen aber nicht ziehen lassen, bevor nicht ein Ersatz verpflichtet wurde.

-----

Lesen Sie auch:

Ronaldo in Turin gelandet

Überraschende Wende bei Hazard