Real Madrid: Nachfolger von Cristiano Ronaldo - Wird es Edinson Cavani?
Wird Edinson Cavani der Nachfolger von Cristiano Ronaldo? © Getty Images

Real Madrid befindet sich auf der Suche nach einem Nachfolger für Cristiano Ronaldo. Nun soll ein PSG-Star in den Fokus geraten sein.

Es gibt in dieser Angelegenheit weder Zitate eines direkt oder indirekt Beteiligten. Doch die in Sachen Real Madrid bestens informierte spanische Sportzeitung As schreibt, dass Edinson Cavani nun derjenige sein soll, der den Verlust von Weltfußballer Cristiano Ronaldo bei den Königlichen auffängt.

Die Torquote des Uruguayers (40 Tore in 48 Spielen in der vergangenen Spielzeit, 49 Tore in 50 Begegnungen in der Vorsaison) sei in der Vorstandsetage von Real gut angekommen.

Cavani stünde demnach einem möglichen Wechsel von Paris St. Germain zu Real durchaus offen gegenüber. Noch mehr: Madrid sei Cavanis großer, bislang unerfüllter Karrieretraum.

Der Stürmer sei bereit, für zwei oder drei Jahre zu unterschreiben. Weil Cavani aber Liebling der PSG-Fans und von Vereinsboss Nasser Al Khelaifi hochgeschätzt sei, liege es ihm fern, den Wechsel eigenhändig und via Öffentlichkeit voranzutreiben. Er warte darauf, so die As, dass Real sich eindeutig auf ihn zubewege.