Sergej Milinkovic-Savic soll offenbar das Interesse von Real Madrid geweckt haben © Getty Images

Ist das die erste Vorbereitung für einen Abgang von Cristiano Ronaldo? Real Madrid will offenbar einen Goalgetter aus Italien verpflichten.

Bei der WM ist Sergej Milinkovic-Savic mit Serbien nicht über die Vorrunde hinaus gekommen. Und doch winkt ihm nach dem Turnier der große Deal.

Wie der Corriere dello Sport schreibt, will Real Madrid den zentralen Mittelfeldspieler von Lazio Rom verpflichten.

Dem Bericht zufolge hat sich Berater Mateja Kezman mit dem Lazio-Präsidenten getroffen, um ihn von dem Wechselwunsch seines Klienten zu unterrichten.

Real ist dem Vernehmen nach bereit, bis zu 155 Millionen Euro Ablöse für den 23-Jährigen zu zahlen.

Ob der Transfer tatsächlich zustande kommt, hängt wohl auch maßgeblich davon ab, ob Real Cristiano Ronaldo verkaufen wird oder nicht.