Transfernews: Leonardo Bonucci könnte seine Zelte beim AC Milan schon wieder abbrechen
Transfernews: Leonardo Bonucci könnte seine Zelte beim AC Milan schon wieder abbrechen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Mailand und München - Erst im vergangenen Sommer wechselte Leonardo Bonucci zum AC Milan. Nun steht der Innenverteidiger vor einem Transfer zu PSG, sollte ein Urteil bestehen bleiben.

Anzeige

Leonardo Bonucci wechselte zwar erst vergangenen Sommer von Juventus Turin zum AC Milan, doch nun könnte der Abwehrspieler schon wieder weiterziehen. 

Grund ist die Sperre für Milan, die von der UEFA für zwei Jahre von allen europäischen Wettbewerben ausgeschlossen wurden. Sollte sich das Urteil am kommenden Wochenende bestätigen, steht Bonucci wohl vor dem Abschied. 

Anzeige

Laut Gazzetta dello Sport befindet sich sein Berater schon in Paris, um dort mit PSG über einen möglichen Transfer zu verhandeln. Allerdings will Bonucci sich aktuell noch nicht festlegen, weil er Mailand ungern verlassen möchte.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Erst wenn die internationale Sperre tatsächlich bestehen bleiben sollte, will sich der Innenverteidiger mit einem möglichen Abgang beschäftigen.

Der 31-jährige Bonucci wurde nach seinem Wechsel umgehend Kapitän bei Milan und absolvierte in der vergangene Saison 35 Spiele für die Rossoneri.