Leon Baileys Vertrag bei Bayer Leverkusen läuft bis 2022
Leon Bailey konnte in der Rückserie das Niveau seiner überragenden Bundeslöiga-Hinrunde nicht mehr halten © Getty Images

Der Jamaikaner galt nach seiner starken letzten Hinrunde mit Bayer Leverkusen als nicht zu halten. Das hat sich ganz offenbar geändert.

Bayer Leverkusen plant weiter mit Leon Bailey.

Der Senkrechtstarter der vergangenen Hinserie wird entgegen des kolportierten Interesses des FC Arsenal und des FC Chelsea bei den Rheinländern bleiben.

"Es gab den ganzen Sommer keine Anfragen für ihn, das sind alles Gerüchte", erklärte Sportchef Jonas Boldt in der Bild.

Der Jamaikaner mit dem unglaublichen Antritt hatte in der vergangenen Rückrunde etwas von seiner Durchschlagskraft eingebüßt. Insgesamt standen für ihn am Saisonende neun Treffer und sechs Vorlagen in 30 Ligaspielen zu Buche. Sein Vertrag bei Bayer läuft noch bis 2022.