Diego Simeone (M.) bastelt um Weltmeister Antoine Griezmann einen starken Kader
Diego Simeone (M.) bastelt um Weltmeister Antoine Griezmann einen starken Kader © SPORT1-Grafik: Getty Images/ Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Atletico rüstet mächtig auf. Der Verbleib von Griezmann und die Verpflichtungen dreier namhafter Spieler lassen die Konkurrenz zittern. SPORT1 macht den Check.

Anzeige

Der Transfer-Check von Atletico Madrid zum Durchklicken

Am 16. Mai 2018 hatte Diego Simeone gut lachen. Atletico Madrid gewann zum dritten Mal die UEFA Europa League. Der 3:0-Triumph über Olympique Marseille versetzte den Trainer der "Rojiblancos" aber nur für einen Moment in einen Zustand der Zufriedenheit.

Simeone nahm sich vor, sein Team noch besser zu machen, um in der neuen Saison um noch größere Titel mitzuspielen. "Es wird mit Sicherheit einige Veränderungen geben. Wir möchten an Qualität zulegen", versicherte der Argentinier am Saisonende. Gesagt, getan.

Anzeige

Atletico zählt bisher zu den aktivsten Teams auf dem Transfermarkt. Für den größten Coup sorgte aber ein Star, der sich bereits im Kader der "Rojiblancos" befand.