© Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Kevin Trapp steht bei Paris Saint-Germain angeblich auf dem Abstellgleis. Der deutsche Nationalkeeper will allerdings beim französischen Meister bleiben.

Anzeige

Schon länger halten sich die Gerüchte um einen Wechsel von Torhüter-Legende Gianluigi Buffon zu Paris Saint-Germain mit Trainer Thomas Tuchel.

Wie L'Equipe berichtet soll der Transfer des 40-Jährigen am kommenden Wochenende über die Bühne gehen. Buffon soll einen Zweijahres-Vertrag erhalten. Laut der Zeitung soll im Gegenzug Kevin Trapp oder Alphonse Areola den Klub verlassen.

Anzeige

Nach SPORT1-Informationen plant der deutsche WM-Fahrer allerdings nicht, PSG den Rücken zu kehren. 

Im Gegenteil: Trapp sieht nicht zuletzt dank des neuen deutschen PSG-Trainers Thomas Tuchel seine Chancen, in der kommenden Saison öfter das Tor zu hüten als in der vergangenen Spielzeit. Da war der frühere Frankfurter hinter Areola nur Ersatzkeeper.