Harold Moukoudi von AC Le Havre würde sich gerne dem FC Sevilla anschließen
Harold Moukoudi von AC Le Havre würde sich gerne dem FC Sevilla anschließen © Getty Images

Spielerberater Thierry Granturco würde seinen Klienten gerne beim FC Sevilla sehen - und teilt das dem aktuellen Klub Le Havre kurzerhand per Twitter mit.

Vereinswechsel sind in der modernen Fußball-Welt etwas absolut Alltägliches. Dass ein Berater die Wechselabsichten eines Klienten über ein soziales Netzwerk verbreitet, ist dann aber doch etwas außergewöhnlich.

Thierry Granturco scheint das ziemlich egal zu sein. Er hat sich via Twitter an den französischen Zweitligisten AC Le Havre gewandt und den Klub darüber informiert, dass Verteidiger Harold Moukoudi sich gerne dem FC Sevilla anschließen würde.

"Auf Bitten meines aktuell bei AC Le Havre unter Vertrag stehenden Klienten Harold Moukoudi, der Sie wissen lassen möchte, dass er den Verein verlassen will, informiere ich Sie, dass er zum FC Sevilla wechseln könnte, der dem Klub aus der Normandie ein Angebot unterbreitet hat", schrieb Granturco - und markierte zugleich vier französische Journalisten, die die Informationen wohl möglichst schnell verbreiten sollten.

Moukoudi ist 20 Jahre alt, wurde in der Jugend von Le Havre ausgebildet und hat dort noch einen Vertrag bis Sommer 2019.