© Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Paulinho hat eine lukrative Offerte von einem ehemaligen Arbeitgeber vorliegen. Der FC Barcelona ist offenbar bereit, den Mittelfeldspieler ziehen zu lassen.

Anzeige

Aus China zum FC Barcelona und zurück: Der Brasilianer Paulinho könnte seinen ungewöhnlichen Karriereweg fortsetzen.

Wie die Marca berichtet, steht der Mittelfeldspieler vor einer Rückkehr zu seinem Ex-Klub Guangzhou Evergrande.

Anzeige

Demnach fühle sich der 29-Jährige bei den Katalanen zwar wohl, da diese im Mittelfeld aber kräftig nachrüsten wollen - unter anderem werden Arthur und Frenkie De Jong gehandelt - sieht er seine Einsatzzeiten in Gefahr.

Barca wolle ihm trotz seiner überzeugenden Saison angesichts eines Angebots in Höhe von 50 Millionen Euro keine Steine in den Weg legen.

Erst vor einem Jahr hatte der spanische Meister  eine Ausstiegsklausel gezogen und 40 Millionen Euro für Paulinho bezahlt.