Max Meyer ist auf der Suche nach einem neuen Verein © Getty Images

Max Meyer ist auf der Suche nach einem neuen Verein. Ein Tweet erweckt den Eindruck, der ehemalige Schalker könnte sich für Eintracht Frankfurt entschieden haben.

Das wäre eine echte Überraschung: Zieht es Max Meyer etwa zu Eintracht Frankfurt?

Am Mittwochnachmittag tauchte ein vermeintlicher Tweet des derzeit vereinslosen Ex-Schalkers auf.

Die Botschaft: kurz aber eindeutig. Es wurde lediglich der Twitter-Account der Frankfurter genannt, später wurde der Tweet wieder gelöscht. Nur ein Versehen?

Ein vermeintlicher Tweet von Max Meyer sorgt für Wirbel © Getty Images

Fakt ist zum einen, dass es letztmals am 14. August 2017 eine Aktivität auf dem betroffenen Profil gab. Damals wurde ein Post des Schalkers Yehven Konoplyanka retweetet. Meyer ist in den sozialen Medien eigentlich nur bei Instagram aktiv.

Meyer: Tweet nur ein Fake

Dort klärte er am Donnerstagmittag dann auch über den ominösen Post auf. Er veröffentlichte eine Story mit einem Screenshot des Tweets, den er abgegeben haben soll. Darüber schrieb er "FAKE!". Anschließend wurde der Account gelöscht.

Nach SPORT1-Informationen tendiert Meyer nach wie vor zu einem Wechsel ins Ausland. Meyer hat mehrere Angebote vorliegen, eine Entscheidung steht kurz bevor.

Der Vertrag des 22-Jährigen auf Schalke lief am 30.06.2018 aus. Zuletzt hielt er sich in einem Trainingscamp in Griechenland, das von der Agentur seines Beraters Roger Wittmann veranstaltet wurde, fit.

Meyer hatte eine angebotene Verlängerung bei den Königsblauen abgelehnt. Nachdem der Mittelfeldspieler, der unter Domenico Tedesco starke Leistungen gezeigt hatte, Mobbing-Vorwürfe gegen Sportvorstand Christian Heidel erhob, wurde er in der Endphase der Saison suspendiert.