Royston Drenthe war bis 2012 bei Real Madrid
Royston Drenthe war bis 2012 bei Real Madrid © Getty Images

Linksverteidiger Royston Drenthe gibt sein Comeback im Profi-Fußball. Der frühere Real-Profi unterschreibt einen Vertrag in seiner Heimat.

Ex-Real-Profi Royston Drenthe kehrt in den Profi-Fußball zurück.

Erst im November verkündete der 31-Jährige sein Karriereende, um sich seiner Laufbahn in der Musik zu widmen.

Nun startet Drenthe in seiner niederländischen Heimat bei Sparta Rotterdam einen Neuanfang und unterschrieb einen Einjahresvertrag.

"Ich bin nicht zu gut für Sparta. Ich bin ein gewöhnlicher Typ, der alles für den Klub geben wird."

Drenthe hatte im August 2008 bei Real Madrid unterschrieben, kam dort aber nicht wirklich zurecht, bis er 2012 die Königlichen verließ und bei fünf weiteren Vereinen sein Glück versuchte. Vor zwei Jahren entschied er mit dem Fußball zu pausieren, um seine Karriere als Rapper voranzutreiben.

Doch nun unternimmt Drenthe einen neuen (wohl letzten Versuch) im Profifußball.