Marouane Fellaini unterschrieb bei Manchester United einen neuen Vertrag bis 2020
Marouane Fellaini unterschrieb bei Manchester United einen neuen Vertrag bis 2020 © Getty Images

Lange Zeit stand Marouane Fellaini bei Manchester United vor dem Absprung. Doch Jose Mourinho kämpfte um einen Verbleib - und hat schließlich Erfolg.

Kehrtwende bei Marouane Fellaini: Der 30-Jährige bleibt Manchester United doch treu. Der belgische Nationalspieler unterschrieb einen neuen Vertrag bis 2020, inklusive Option auf ein weiteres Jahr. Das bestätigte der Klub am Freitag.

Fellaini, dessen Vertrag am Saisonende ausgelaufen war, hatte lange über einen Abschied von den Red Devils nachgedacht, letztlich hatten aber Jose Mourinhos Überredungskünste Erfolg.

"Ich habe diese Entscheidung getroffen, weil ich hier sehr glücklich bin", sagte Fellaini. "Ich denke, dass dieses Team unter Jose Mourinho immer noch eine Menge erreichen will. Ich möchte Jose besonders danken für sein Vertrauen, dass er mir immer gegenüber gebracht hat."

Auch Mourinho begrüßte Fellainis Entscheidung. "Ich habe immer daran geglaubt, dass er beim Klub bleiben will und ich freue mich, dass er einen neuen Vertrag unterschrieben hat", sagte der Portugiese.