Oliver Batista Meier zählt zu den größten Talenten im deutschen Fußball
Oliver Batista Meier erzielte in der letzten Saison 33 Tore in 41 Spielen für die A- und B-Junioren der Bayern © Getty Images

Der FC Bayern will in Zukunft verstärkt auf den eigenen Nachwuchs setzen. Ein Offensiv-Talent spielt in den langfristigen Planungen eine wichtige Rolle.

Der deutsche Rekordmeister Bayern München hat Junioren-Nationalspieler Oliver Batista Meier langfristig gebunden. Über die genaue Laufzeit machten die Bayern keine Angaben.

"Er ist ein feiner Fußballer mit viel Geschwindigkeit und einem super Dribbling. Unser Ziel ist es, ihn jetzt weiterzuentwickeln", sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic über den 17 Jahre alten Offensivspieler, der im Sommer 2016 aus der Jugend des 1. FC Kaiserslautern zum FC Bayern gewechselt war.

"Ich bin sehr glücklich, hier zu sein und hoffe, dass ich so schnell wie möglich den Sprung zu den Profis schaffe", sagte Batista Meier.

Der U17-Nationalspieler erzielte in der abgelaufenen Saison für die B- und A-Junioren der Münchner in insgesamt 41 Partien 33 Tore. Zudem stand Batista Meier mit den Bayern im Finale um die Deutsche U17-Meisterschaft, unterlag dort jedoch Borussia Dortmund mit 2:3.