Eintracht Frankfurt streckt angeblich die Fühler nach Felix Götze von Bayern München aus. Der Bruder von Mario Götze spielt in der zweiten Mannschaft.

Nach dem Wechsel von Niko Kovac zum FC Bayern muss Eintracht Frankfurt neu sondieren und sortieren. Das Team um Neu-Coach Adi Hütter wird mutmaßlich mit einigen Abgängen konfrontiert, was eine Umgestaltung ununmgänglich macht.

Zu jener Umgestalt gehört offenkundig, dass die Eintracht einen Blick auf Felix Götze geworfen hat. Das berichtet die Frankfurter Rundschau. Der Bruder von Mario Götze spielt gegenwärtig in der zweiten Mannschaft der Bayern, wo er noch einen Vertrag bis 2019 besitzt.

Der 20-Jährige stammt aus der Jugend von Borussia Dortmund. 2014 zog es ihn zu den Bayern. Ob ihn sein Weg nun nach Frankfurt führt, wird sich in den kommenden Wochen erweisen.